SPRECHZEITEN:

Mo. - Fr. 9 - 12 Uhr
Mo., Di., Do. 14 - 18 Uhr
Fr. nachm. 14 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Grippe / Schweinegrippe (Stand: 02.09.2015)

 

Weiterlesen...

 

Sommer, Sonne, Urlaub...

Sonnenstich:
Gibt es nicht nur im Urlaub!!! Immer häufiger werden auch bei uns Kinder vorgestellt mit Kopfschmerz, diskreter Nackensteifigkeit, Erbrechen, Fieber...dies sind Zeichen einer Gehirnhautentzündung (Meningitis) - oder eben eines sogenannten Sonnenstichs.

Weiterlesen...

 

Kopfläuse
Dr. Jeannette Schmid & Dr. Achim Timnik

- jedermann kann Läuse bekommen
- Läuse lieben frisch gewaschene Haare
- die Übertragung erfolgt praktisch ausschließlich von Kopf zu Kopf

Weiterlesen...

 

Säuglingsernährung in Zeiten häufig werdender Allergien

Für die ersten 6 Monate...

Wenn nun nicht gestillt wird, oder nicht gestillt werden kann gibt es folgende Dinge zu beachten:

1. ein Hochrisikokind (s.o.) müsste eine stark hydrolysierte Milch bekommen (was das ist, sagt Ihnen der Kinderarzt in der Sprechstunde) um wie ein gestilltes

Weiterlesen...

 

Zum Thema Kinderschuhe...

Achten Sie beim Kauf von Kinderschuhen (Lauflernphase bis ca. 10 Jahre) auf  folgende Punkte:

Weiterlesen...

 

Akute Mittelohrentzündung, lateinisch: Akute Otitis Media (abgekürzt: AOM)...

Mittelohrentzündungen kommen bei Kindern ab ca. 6 Monaten häufig vor. Deswegen sind gesicherte Erkenntnisse zur Erkennung und Behandlung der akuten Mittelohrentzündung (AOM) für Eltern und Kinderärzte wichtig. Zu spät oder unzureichend behandelte AOMs können zu Hörschädigungen,

Weiterlesen...

 

Windpocken und Gürtelrose...

Windpocken sind eine durch Viren verursachte Erkrankung. Das Virus trägt die Bezeichnung Varizella-Zoster-Virus, abgekürzt VZV.
Nach einer Inkubationszeit von ca. 14-21 Tagen (d.h. ca. 14-21 Tage nach Kontakt mit einem ansteckungsfähigem Windpocken-träger) brechen Bläschen am

Weiterlesen...

 

Pseudokrupp ist eine Erkrankung der Luftröhre

Derjenige Bereich der Luftröhre, der unterhalb der Stimmbänder (d.h. unterhalb der Stimmritze, s. Skizze!) gelegen ist, verengt sich.  Dadurch kommt es zu dem typischen, bellenden, „bitonalen“ Husten (wie Seehundgebell).

Weiterlesen...

 

Zecken

Zecken können durch ihren Speichel oder durch ihren Darminhalt Viren oder Bakterien übertragen.

Weiterlesen...

 

Noroviren... und anderer Durchfallerkrankungen

Infektiöse Darmerkrankungen (oft „Darmgrippe“ genannt) können durch eine Vielzahl von Viren, sowie durch Bakterien verursacht werden.

Weiterlesen...

 

Meningitis

Infektiöse Gehirnhautentzündungen können durch Viren oder Bakterien hervorgerufen werden.

Weiterlesen...

 

Masern

Achtung! Vorsicht! Verantwortung zeigen!!!

Weiterlesen...

 

Ein Wort zu Vitamin D...

...im Dezember 2016

Weiterlesen...